Produktfilm TeleCentric

ALLMATIC

  • Konzeption
  • 3D-Visualisierung
  • Filmproduktion

Im Fokus des Projekts steht der neue 5-Achs Zentrischspanner „TeleCentric“ der Firma ALLMATIC.
Dieser wurde zur EMO 2017 erstmals der Weltöffentlichkeit vorgestellt. Anlässlich dieser Veröffentlichung wurde von uns ein Film- und Animationskonzept entwickelt und umgesetzt, welches das Produkt bestmöglich beschreibt und selbsterklärend verschiedensten Nationen zugänglich macht – und das ohne beschreibenden Text.

Um den realen Bezug nicht ganz außer Acht zu lassen, wurde eine Mischung aus Realfilm und 3D gewählt. Der Realfilm-Anteil sorgt für ein gewohntes Metallverarbeitungs-Setting, welches durch die 3D Komponente in technischen Details unterstützt wird. Somit verhelfen sich beide Teilbereiche gegenseitig und sorgen für ein stimmiges Gesamtbild.

DETAILAUFNAHMEN/SCHNITTE (3D)

Technische Details werden durch geschickte Perspektiven und isolierte Ansichten deutlich.

FLUIDSIMULATION (3D)

Ein Schwall aus gerenderter Bohröl-Emulsion zeigt die selbstreinigende Bauweise.

PARTIKELSIMULATION (3D)

Der Fräsvorgang wurde durch eine Partikelsimulation in Form von herumfliegenden Spänen verdeutlicht.  

KINOLOOK (REAL)

Die 3D Renderings wurden in kino-ähnliche Realfilm-Aufnahmen eines möglichen realitätsnahen Arbeitsablaufs eingebettet.